Wir sind hier!

Für Sie!

Willkommen


Unser Grundsatz

Das Hüfnerhaus ist ein Bürgerzentrum in Beeskow. Es steht allen Menschen offen. Besonders fühlen wir uns der Stärkung der gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen aller Nationalitäten verpflichtet. Insbesondere Familien/Alleinerziehende sollen sich in unserem Angebot wiederfinden. In diesem Sinne ist es unser Wunsch, ein entsprechendes Veranstaltungsangebot zu schaffen. Damit dies gelingt, laden wir Sie herzlich ein, uns Ihre Ideen und Wünsche mitzuteilen!


Aktuelles

Die Sportgruppe "Integrationssport" macht im Juli Sommerpause.

Die Mutter-Kind-Gruppe macht bis zum Ende der Schulferien Sommerpause.     

Ebenfalls bis zum Ende der Ferien (19.08.) machen die Feldenkrais-Gruppe und das Handarbeiten am Montag Sommerpause.




  


Kietz Café - was ist das?

Das Kietz-Café soll jeden zweiten Freitag im Monat von 15:00 bis 17:00 Uhr stattfinden.

Das Kietz-Café wird ehrenamtlich betreut und ist ein offener Treffpunkt für alle Altersgruppen. Es gibt Kaffee und Tee, wer möchte kann Brett- oder Kartenspiele spielen, Zeitungen liegen aus und eine Tischtennisplatte steht im Garten des Hüfnerhauses auch bereit. Das Angebot ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Beeskow is(st bunt - ein interkulturelles Kochebuch entsteht!
Seit zwei Jahren gibt es die Küche international im  Hüfnerhaus. Jeden letzten Freitag im Monat treffen sich Deutsche und Geflüchtete um gemeinsam zu kochen, zu essen und zu reden. Die interkulturellen Begegnungen am Kochtopf sind zu einer festen Größe im Programm des Hüfnerhauses geworden. Ermöglicht wird die Küche international im Rahmen des Projektes "Essen ist Gemeinschaft".
Jetzt hat sich ein interkulturelles Team im Rahmen des Projektes vorgenommen, ein gemeinsames Kochbuch herauszugeben. Das Kochbuch soll den Titel tragen "Beeskow is(s)t bunt" und Rezepte aus unterschiedlichen Ländern beinhalten. In den kommenden Monaten werden Gerichte zubereitet und probiert, die bei allgemeiner Zustimmung in das interkulturelle Kochbuch aufgenommen werden. Vorgesehen sind die Rubriken Vorspeisen,    Hauptgerichte, Nachspeisen und Suppen.
Dr. Sonja Palfner, die das Projekt leitet, wünscht sich für das Kochbuch auch typische Rezepte aus der Region. Interessierte, die solche regionalen Rezepte kennen und sie vielleicht sogar mit anderen Kochbegeisterten im Rahmen der Küche international zubereiten würden, sind gebeten, mit Frau Dr. Palfner im Hüfnerhaus Kontakt aufzunehmen.


Vorschau

15.09. und 16.09.2018 (Wochenende)

29.09. und 30.09.2018 (Wochenende)

Tanzworkshops für Kinder

Orientalischer Tanz mit Marina Nickel

Schon im letzten Herbst fanden tolle Workshops mit Marina Nickel statt. Da es allen so gut gefallen hat, bieten wir auch in diesem Herbst wieder Tanzworkshops für Kinder an!

Workshops für 5-8-Jährige (Mädchen und Jungen)

An allen vier Tagen: 10:00-11:30 Uhr

Workshops für 9-14-Jährige (Mädchen und Jungen)

An allen vier Tagen: 11:30-14:30 Uhr

 

Veranstaltungsort: Turnhalle der Fontane-Grundschule

Angeleitet werden diese Workshops von Marina Nickel, Leiterin einer Tanzschule in Fürstenwalde, die sich auf orientalischen Tanz spezialisiert hat. In den Workshops können die Kinder nicht nur verschiedene Tänze kennenlernen, sondern auch etwas über die kulturellen Hintergründe der Tänze erfahren. Spielerisch werden die Kinder an unterschiedliche Tanzformen herangeführt. Dabei lernten sie zudem unterschiedliche Requisiten kennen.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine verbindliche Anmeldung im Hüfnerhaus ist erforderlich!

 


Das Hüfnerhaus wird

betrieben durch

Das Bürgerzentrum wird gefördert im Rahmen der

Das Hüfnerhaus wird unterstützt durch die Stadt