Wir sind hier!

Für Sie!

Willkommen


Unser Grundsatz

Das Hüfnerhaus ist ein Bürgerzentrum in Beeskow. Der Leitgedanke des Zentrums ist die Stärkung jedes einzelnen Menschen als wertvollen Teil unserer Gesellschaft. Das Hüfnerhaus ist ein offener Ort, an dem ein demokratisches und respektvolles Miteinander gelebt wird. Die soziale Teilhabe aller Menschen - egal welchen Alters, welcher Nationalität, welchen Geschlechts... -  liegt uns am Herzen. In diesem Sinne ist es unser Wunsch, ein entsprechendes Veranstaltungsangebot zu schaffen. Damit dies gelingt, laden wir Sie/dich - Kinder und Erwachsene -  herzlich ein, uns viele Ideen und Wünsche mitzuteilen. 


Aktuelles


18. Mai 2019

Nähworkshop mit Sabine

15:00 - 18:00 Uhr
Aus Alt mach Neu!
Die Idee ist einfach: Fast jeder hat alte Kleidung, ausrangierte Vorhänge oder Handtücher in seinem Schrank. Aus alten Stoffen lassen sich tolle Sachen machen. Mit etwas Geschick und Hilfe entstehen neue Lieblingsstücke für den eigenen Gebrauch oder als schönes Geschenk. Das macht nicht nur Spaß, sondern ist ein praktisches Statement gegen unsere Wegwerfgesellschaft. Bring doch ausrangierte Stoffe zum Workshop mit! "Upcycling" nennt man diesen umweltbewussten Trend. Was bedeutet Upcycling? Beim Upcycling (englisch up „nach oben“ und recycling „Wiederverwertung“) werden Abfallprodukte oder (scheinbar) nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt.

Mach mit!

Eine Anmeldung ist erforderlich!


24. Mai 2019

Küche international im Hüfnerhaus

ab 14:00 Uhr

Seit zweieinhalb Jahren gibt es die Küche international im Hüfnerhaus. Jeden letzten Freitag im Monat treffen sich Deutsche und Geflüchtete um gemeinsam zu kochen, zu essen und zu reden. Los geht es um 14:00 Uhr im Hüfnerhaus in der Adrianstr. 11 in Beeskow.
Ermöglicht wird die Küche international im Rahmen des Projektes "Essen ist Gemeinschaft",  gefördert durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.

Für Fragen steht Sonja Palfner, Leiterin des Hüfnerhauses, gerne zur Verfügung (03366/3384290). Eine Anmeldung ist erwünscht.


 

Vorschau

Interkulturelle Woche 2019
Die Interkulturelle Woche startet am Sonntag, 22. September und dauert bis Sonntag*, 29. September 2019.
Der Tag des Flüchtlings ist jeweils am Freitag in dieser Woche, 2019 folglich am 27. September.

Wir in Beeskow sind dabei. Hast du Ideen, willst du dich einbringen! Dann freuen wir uns auf dein Engagement!


22. Juni 2019

Yoga & Brunch im Hüfnerhaus

Am Samstag, den 22. Juni 2019 ab 9.30 Uhr gibt Viola Zimmermann eine etwa 100-minütige Yoga-Einheit. Danach darf zur Belohnung „gebruncht“ werden.

Was Dich erwartet: Wir starten mit Hatha Flow Yoga. Das ist eine Kombination aus Hatha Yoga und Vinyasa Flow, mit Fokus auf Ausrichtung und Atem.

Danach gibt es Elemente aus dem Yin-Yoga, um Dein Nervensystem zu beruhigen und entspannt ins Wochenende zu starten.

Alle Level sind willkommen. Nicht geeignet für komplette Anfänger.

Wann: Am 22. Juni 2019, Beginn 9.30 Uhr – 100 min Yoga, anschließend Brunch

Wo: Hüfnerhaus, Beeskow

Unkostenbeitrag: 30,00 Euro pro Person inkl. Brunch (Teilnahme nur am Yoga auch möglich, Kosten auf Anfrage)

Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich unter violaherrmann@web.de.

Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte bringe Deine eigene Matte und evtl. auch eine Decke für die Endentspannung mit.

 

Wir suchen Erwachsene, die sich ehrenamtlich einbringen möchten:

Projekte für Kinder im Hüfnerhaus

„Gib den Kindern ein gutes Schicksal, gewähre ihren Anstrengungen Hilfe, ihrem Bemühen Segen. Nicht den leichtesten Weg führe sie, sondern den schönsten.“ (Janusz Korczak, 1997: 68)

Aktuelle Situation: Das Hüfnerhaus wird von vielen Kindern aus der Umgebung genutzt. Das ist toll und es zeigt uns, wie wichtig der Standort Hüfnerhaus für soziale Angebote in Beeskow ist.

Die Vision: das Hüfnerhaus als informeller Lernort und Lebenswelt für Kinder (kurz: INLET)

-  Kinder können kreativ sein und sich bilden 

-  Sie finden Anerkennung und Wertschätzung

-  Sie werden aktiviert, Fähigkeiten auszubauen und Ressourcen zu entdecken

-  Sie haben hier einen sicheren Rückzugsort (Bude bauen, Musik hören etc.)

-  Sie bekommen etwas zu essen und zu trinken

Aktuell haben sich bereits Menschen gefunden, die sich an dem Projekt ehrenamtlich beteiligen. Dankeschön!

Wollen Sie sich auch in INLET einbringen? Dann kontaktieren Sie gerne Sonja Palfner. Wir freuen uns auf Unterstützung!



Das Hüfnerhaus wird

betrieben durch

Das Bürgerzentrum wird gefördert im Rahmen der

Das Hüfnerhaus wird unterstützt durch die Stadt